Willkommen am IOM!


Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung (IOM) erforscht die grundlegenden physikalischen und chemischen Prozesse, die wichtige Beiträge zu Oberflächentechnologien unter Benutzung von Ionen, Elektronen, Plasmen und Photonen ermöglichen. Ziel ist die Entwicklung neuer funktionaler und präziser Oberflächen für zukunftsweisende Anwendungsfelder.  

Unser Aufgabenspektrum umfasst die Aufklärung von Grundlagenphänomenen, um neue Erkenntnisse und Innovationen zu generieren, und den Transfer der wissenschaftlichen Ergebnisse in Anwendungen der Industrie.

 

 

IOM Imagefilm

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Aktuelles

Das IOM veröffentlicht alle zwei Jahre einen Bericht, der einen Überblick über die wissenschaftlichen Ergebnisse und Highlights des Instituts gibt.

Weiterlesen

Auf dem futureSAX-Innovationsforum "Chemie als Baustein der Zukunft" im März in Delitzsch trafen Unternehmerinnen und Unternehmer aus ganz Sachsen auf…

Weiterlesen

Im Jahr 2022 verlieh die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften den Nobelpreis für Chemie für die Entwicklung der Klick-Chemie und der…

Weiterlesen

Veranstaltungen am IOM

  • 1