Willkommen auf den Internetseiten des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) in Leipzig.

Das IOM ist international bekannt für seine Kernkompetenz im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-, Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse aufzuklären und die modifizierten Materialien in wirtschaftsrelevanten und zukunftsweisenden Technologiefeldern zu etablieren.

Aktuelles

Antrittsvorlesung im Fakultätskolloquium, Prof. Dr. André Anders

Antrittsvorlesung im Fakultätskolloquium am 10.10.2017, 17:00 Uhr im Hörsaal für Theoretische... weiterlesen >>


Feierliche Verabschiedung des IOM Direktors Prof. Dr. Dr. h.c. B. Rauschenbach und Amtsübergabe an Prof. Dr. A. Anders

Mit einem Festkolloquium am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. wurde am 1.... weiterlesen >>


IOM-Nachwuchswissenschaftler als einziger Deutscher für das SciFinder Future Leaders Programm ausgewählt

Torsten John, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am IOM, wurde bereits vor einigen... weiterlesen >>


Zukunftsfähig aufgestellt: IOM mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung wurde am 20. Juni 2017 in Berlin für seine... weiterlesen >>


Veranstaltungen

Materialwissenschaftliches Seminar24. November 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
S. Weyrauch, Nanoporous gold synthesized by plasma-assisted inert gas condensation [mehr]
Materialwissenschaftliches Seminar01. Dezember 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
J. Lehnert, Graphene on silicon dioxide by carbon ion implantation in copper and subsequent... [mehr]
Institutskolloquium: Large-scale graphene devices07. Dezember 2017, Ort: HS Geb. 18, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Prof. Tim Booth, DU Denmark [mehr]
Materialwissenschaftliches Seminar08. Dezember 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
P. Schumacher, Ion-beam assisted deposition using energy and mass selected, hyperthermal N ions [mehr]
Institutskolloquium: Some activities in Tomsk related to electron and ion beams as well as plasma flows based on hollow cathode 14. Dezember 2017, Ort: HS Geb. 18, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Prof. Efim M. Oks, Tomsk State University of Control Systems and Radio-Electronics [mehr]